LUFTNETZE

LUFTNETZE

CHALLENGER – BOHRKRANE – HUBKRÄNE – WINDEN

Alle unsere Geräte werden von der Inbetriebnahme durch den Hersteller beim Kunden begleitet

Mise en service du Challenger 8 en Normandie.

CHALLENGER 8

    • CUMMINS QS 4.5 Turbodieselmotor, 173 PS bei 2.200 U/min, 780 Nm bei 1.500 U/min</span
    • 230-l-Kraftstofftank + 1 ADBlue-30-l-Tank
    • Hydraulik mit LOAD SENSING-Regelung</span
    • Automatischer thermischer Beschleuniger</span
    • Vollständig verpacktes Chassis
    • Erweiterte Kabine, beheizt, belüftet und schallisoliert</span
    • Gebremste Vorder- und Hinterachse, 10.000 kg dynamische Stücklast
    • 24″ Allradantrieb und Lenkung
    • Drehkranz (ø 1000 mm)
    • Hubkapazität 20 t.m. bis 24 t.m</span
    • Zwei Teleskope mit unabhängiger Steuerung, optional integrierte Verlängerung
    • Bohrmotor, 1.600 m.kg am 1. Teleskop
    • Tablett für Werkzeuge
    • Vollständig klappbare vordere und hintere Stabilisatoren
    • Steuerung der vorderen und hinteren Stabilisatoren in der Kabine oder funkgesteuert (optional)
    • Transportkapazität 4 T x 2 oder 3 und 5 T
    • Schwenkbare hintere Pfostenhalter
    • Gesamtlänge 7 m, Gesamthöhe 3,45 m
icone_fiche
icone_tel
icone_mail

DIE UNTERSCHIEDLICHEN AUSRÜSTUNG NACH DEN ARTEN VON CHALLENGER 8

TYPE

Art des Krans
Paar
Trägermotor
Vollständige LED-Beleuchtung
Ausziehbarer Stangenträger
Baggervorbereitung
Neigungskorrektor
Hydraulische Zugwinde
Radio Kontrolle
Ausleger-Funksteuerung
Scheinwerferschutz
Niedrige Brust
Hydraulische Schneckenauslösung
Tankfüllpumpe
Verlängerung im Teleskop integriert

8S – Export –

TA60.33
20t.m
130 CV E3
NON
NON
NON
NON
NON
OPTION
OPTION
OPTION
OPTION
NON
OPTION
NON

8SR7

74TA30
22t.m
173 CV
OPTION
OUI
OUI
OPTION
OPTION
OUI
OPTION
OPTION
OPTION
OUI
OPTION
OPTION

8SR8

80TA30
24t.m
173 CV
OPTION
OUI
OUI
OPTION
OPTION
OUI
OPTION
OPTION
OPTION
OUI
OPTION
OPTION

8SRT

80TA30
24t.m
173 CV
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI
OUI

icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_tel
icone_mail
Foreuse tarière grue G2T grue de levage grue de forage marteau fond de trou

G2T

Heben von 2 t auf 3,5 m bei einem Sturz
Heben von 4 t auf 2,50 m mit Block (optional)

    • Kinematik mit 1 Gelenkarm und 1 Teleskop
    • Hubwinde mit Lasthalteventil: 2 t in 1. Lage, Endschalter oben und unten Hakenhöhe 8 m
    • Maximale horizontale Reichweite: 6, 15 m
    • Bohrabstand: 3,10 m bis 5,80 m
    • Reduzierter Hubbereich über 235° vorne mit elektronischer Begrenzung (je nach Ausstattung)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Kontinuierliche und unbegrenzte 360°-Drehung durch innenverzahnten Kronenrevolver, drucklos gebremster Getriebemotor, ausgestattet mit einem doppelten Lasthalteventil
    • Bohrmotor, 1000 m/kg Drehmoment, Rechts- und Linkslauf, 0 70 mm Sechskantantrieb
    • Verweilschnecken-Stützvorrichtung am 1. Teleskop
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine mit Fernstopp und Start und Steuerbildschirm 2 Betriebsgeschwindigkeiten
    • Steuerung der Stabilisatoren per Funk
    • Automatische Beschleunigung des Verbrennungsmotors bei jeder Bewegung
    • Elektronische Lastbegrenzung
    • Optionaler Imlochhammer
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
Grue de levage tarière grue de forage camion gruegrue_de_forage_RISA_G2T_ECO.KPL

G2T ÉCO

Heben von 2 t auf 3,5 m bei einem Sturz
Heben von 4 t auf 2,50 m mit Block (optional)

    • Kinematik mit 1 Gelenkarm und 1 Teleskop mit Einzelsteuerung
    • Turmdrehung begrenzt auf 2 mal 200° durch Ø825 Zahnkranz mit Innenverzahnung, drucklos gebremster Getriebemotor, ausgestattet mit einem doppelten Lasthalteventil
    • Hubzylinder mit doppeltwirkendem Lasthalteventil
    • Teleskopzylinder mit Abgleichventil
    • Hubwinde mit Lasthalteventil: 2.000 kg in 1. Lage, Endschalter oben und unten
    • Hakenhöhe 8,20 m
    • Maximale horizontale Reichweite: 6,15 m
    • Bohrabstand: 3,10 m bis 5,80 m
    • 360° Hubbereich (je nach Montage
    • Notstopp am Fahrersitz
    • Hydraulischer Lastbegrenzer serienmäßig
    • Anzeige der Belastung durch Manometer
    • Verteilerschutzgeräte, Wasserwaage etc.
    • Kransteuerung über Progressivsteuerverteiler am Fahrerstand am Turmfuß
    • Bohrmotor, Drehmoment 1000 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant Ø 70 mm
    • Vorrichtung zur dauerhaften Abstützung des Bohrers am Teleskop
    • Steuerung für alle Kranfunktionen (Rotation, 1. Arm, Teleskop, Winde, Bohren)
    • 1 Arbeitsgeschwindigkeit
    • Automatische Beschleunigung des Verbrennungsmotors bei jeder Bewegung
icone_tel
icone_mail
icone_tel
icone_mail
UGE 530 Bohrgerät Frankreich

KRAN 74TA30

Hebefähigkeit 7,4 t auf 3 m / Kapazität 22 t/m

    • Kinematik mit 2 Gelenkarmen und 2 Teleskopen mit Einzelsteuerung
    • Hakenhöhe 12 m (13,80 m mit integrierter Hubverlängerung)
    • Volllast-Hubbereich beträgt 360° (abhängig von der Montage)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Endlos und unbegrenzt 360° drehbar durch Kronenrevolver ø 1000 mm mit Innenverzahnung, Getriebemotor drucklos gebremst
    • Hoher Pfosten auf Turm mit abnehmbarem Doppelsitz
    • Proportionalverteiler mit Hydraulikpumpe mit variablem Durchfluss
    • Bohrmotor, Drehmoment 1.600 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant ø 0,70 mm
    • Verweilschnecken-Stützvorrichtung am 1. Teleskop
    • Hydraulische Schneckenauslösung
    • Serienmäßiger elektronischer Lastbegrenzer
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine (Option)
    • Stabilisator-Funksteuerung (Option)
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
rue radiocommandées grue telecommandee

KRAN 80TA30

Hebefähigkeit 8t auf 3 m / Kapazität 24t/m

    • Kinematik mit 2 Gelenkarmen und 2 Teleskopen mit Einzelsteuerung
    • Hakenhöhe 12 m (13,80 m mit integrierter Hubverlängerung)
    • Volllast-Hubbereich beträgt 360° (abhängig von der Montage)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Endlos und unbegrenzt 360° drehbar durch Kronenrevolver ø 1000 mm mit Innenverzahnung, Getriebemotor drucklos gebremst
    • Hoher Pfosten auf Turm mit abnehmbarem Doppelsitz
    • Proportionalverteiler mit Hydraulikpumpe mit variablem Durchfluss
    • Bohrmotor, Drehmoment 1.600 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant ø 0,70 mm
    • Verweilschnecken-Stützvorrichtung am 1. Teleskop
    • Hydraulische Schneckenauslösung
    • Serienmäßiger elektronischer Lastbegrenzer
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine mit Stopp- und Fernstart- und Steuerbildschirm
    • Funksteuerung der Stabilisatoren
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
rue radiocommandées grue telecommandee

KRAN 86TA30

Hebefähigkeit 8.6t auf 3 m / Kapazität 26t/m

    • Kinematik mit 2 Gelenkarmen und 2 Teleskopen mit Einzelsteuerung
    • Hakenhöhe 11,80 m (13,60 m mit integrierter Hubverlängerung)
    • Volllast-Hubbereich beträgt 360° (abhängig von der Montage)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Endlos und unbegrenzt 360° drehbar durch Kronenrevolver ø 1200 mm mit Innenverzahnung, Getriebemotor drucklos gebremst
    • Hoher Pfosten auf Turm mit abnehmbarem Doppelsitz
    • Proportionalverteiler mit Hydraulikpumpe mit variablem Durchfluss
    • Bohrmotor, Drehmoment 1.600 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant ø 0,70 mm
    • Verweilschnecken-Stützvorrichtung am 1. Teleskop
    • Hydraulische Schneckenauslösung
    • Serienmäßiger elektronischer Lastbegrenzer
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine mit Stopp- und Fernstart- und Steuerbildschirm
    • Funksteuerung der Stabilisatoren
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
Grue de levage/forage Risa 100TA30

KRAN 100TA30

Hebefähigkeit 10t auf 3 m / Kapazität 30t/m

    • Kinematik mit 2 Gelenkarmen und 2 Teleskopen mit Einzelsteuerung
    • Hakenhöhe 11,80 m (13,60 m mit integrierter Hubverlängerung)
    • Volllast-Hubbereich beträgt 360° (abhängig von der Montage)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Endlos und unbegrenzt 360° drehbar durch Kronenrevolver ø 1200 mm mit Innenverzahnung, Getriebemotor drucklos gebremst
    • Hoher Pfosten auf Turm mit abnehmbarem Doppelsitz
    • Proportionalverteiler mit Hydraulikpumpe mit variablem Durchfluss
    • Bohrmotor, Drehmoment 1.600 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant ø 0,70 mm
    • Verweilschnecken-Stützvorrichtung am 1. Teleskop
    • Hydraulische Schneckenauslösung
    • Serienmäßiger elektronischer Lastbegrenzer
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine mit Stopp- und Fernstart- und Steuerbildschirm
    • Funksteuerung der Stabilisatoren
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
rue radiocommandées grue telecommandee

G2T

Heben von 2 t auf 3,5 m bei einem Sturz
Heben von 4 t auf 2,50 m mit Block (optional)

    • Kinematik mit 1 Gelenkarm und 1 Teleskop
    • Hubwinde mit Lasthalteventil: 2 t in 1. Lage, Endschalter oben und unten Hakenhöhe 8 m
    • Maximale horizontale Reichweite: 6, 15 m
    • Bohrabstand: 3,10 m bis 5,80 m
    • Reduzierter Hubbereich über 235° vorne mit elektronischer Begrenzung (je nach Ausstattung)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • 360° endlose und unbegrenzte Drehung durch Kronenrevolver mit Innenverzahnung,
    • Getriebemotor drucklos gebremst, ausgestattet mit einem doppelten Lasthalteventil
    • Bohrmotor, Drehmoment 1000 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant Ø 70 mm
    • Verweilschnecken-Stützvorrichtung am 1. Teleskop
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine mit Fernstopp und -start und Kontrollbildschirm 2 Betriebsgeschwindigkeiten, Auslegersteuerung
    • Automatische Beschleunigung des Verbrennungsmotors bei jeder Bewegung
    • Elektronische Lastbegrenzung
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
rue radiocommandées grue telecommandee

G2T ÉCO

Heben von 2 t auf 3,5 m bei einem Sturz
Heben von 4 t auf 1,50 m mit Block (optional)

    • Kinematik mit 1 Gelenkarm und 1 Teleskop mit Einzelsteuerung
    • Revolverdrehung begrenzt auf Krone von 825 mit Innenverzahnung, drucklos gebremster Getriebemotor, ausgestattet mit einem doppelten Lasthalteventil
    • Hubzylinder mit doppeltwirkendem Lasthalteventil
    • Teleskopzylinder mit Abgleichventil
    • Hubwinde mit Lasthalteventil: 2.000 kg in 1. Lage, Endschalter oben und unten
    • Hakenhöhe 8 m
    • Maximale horizontale Reichweite: 6,15 m
    • Bohrabstand: 3,10 m bis 5,80 m
    • Voller Lasthubbereich über 360° hinten (je nach Anbau)
    • Notstopp am Turm in der Nähe der Fahrposition
    • Anzeige der Belastung durch Manometer
    • Verteilerschutzgeräte, Wasserwaage etc.
    • Kransteuerung durch Progressivsteuerverteiler am Turm am Fuß des Turmes.
    • Bohrmotor, Drehmoment 1000 m/kg, Rotation R und L, Antrieb über Sechskant Ø 70 mm
    • Vorrichtung zur dauerhaften Abstützung des Bohrers am Teleskop
    • Steuerung für alle Kranfunktionen (Rotation, 1. Arm, Teleskop, Winde, Bohren)
    • 1 Arbeitsgeschwindigkeit
    • Automatische Beschleunigung des Verbrennungsmotors bei jeder Bewegung
    • Hydraulischer Lastbegrenzer serienmäßig
icone_tel
icone_mail
icone_tel
icone_mail
Grue de levage/forage TA80.26 en dos de cabine

KRAN TA80.26

Hebefähigkeit 8t auf 2,6 m / Kapazität 21 t.m

    • Integrierte Klappung mit permanentem Bohrmotor in der Schablone des Trägers
    • Kinematik mit 2 Gelenkarmen und 2 Teleskopen mit Einzelsteuerung
    • Drehung durch Kronenrevolver Ø 1.000 mm, Orientierungsgetriebemotor mit Sicherheitsbremse bei Drucklosigkeit
    • Hakenhöhe 10,70 m (integrierte Verlängerung 12,70 m 1.000 kg)
    • Hakenhöhe 10,70 m (integrierte Verlängerung 12,70 m 1.000 kg)
    • Die Hubreichweite variiert je nach verwendetem Trägertyp
    • Lastbegrenzer mit Abschaltung streng nach Tabelle in allen Stellungen
    • Notstopps
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Verteilerschutzgeräte, Wasserwaage etc.
    • FR-Bohrmotor. 1.100 (hydraulisches Radialdrehmoment 1.100 m kg) am 1. Teleskop (einklappbar in die Schablone), Sechskant Ø 70 mm und R/L-Drehung
    • Funksteuerung, mit Gürtelbox, 1 Bordladegerät + 1 Satz Zusatzbatterien + Fernstart
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
rue radiocommandées grue telecommandee camion grue

KRAN 100TA30

Hebefähigkeit 10t auf 3 m / Kapazität 30t/m

    • Kinematik mit 2 Gelenkarmen und 2 Teleskopen mit Einzelsteuerung
    • Hakenhöhe 11,80 m (13,80 m mit integrierter Hubverlängerung)
    • LEDs zur Hubratenanzeige (90 %, 100 %, 110 %)
    • Kontinuierliche und unbegrenzte 360°-Drehung durch Kronenrevolver ø 1200 mm
    • Bohrmotor (optional) Rotation R und L, Antrieb über Sechskant ø 0,70 mm
    • Serienmäßiger elektronischer Lastbegrenzer
    • Funksteuerung 2 Batterien und ein Ladegerät in der Kabine mit Stopp- und Fernstart- und Steuerbildschirm
    • Automatische Beschleunigung der Wärmekraftmaschine
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
BOXER TREUIL DE TIRAGE HTB

BOXER 4

    • HTB-Seilzugwinde, die den Hebenormen entspricht
    • CUMMINS QSB 4.5 Turbodieselmotor, 160 PS bei 2200 U/min, 624 Nm bei 1500 U/min
    • Hydrostatischer Antrieb mit Selbstfahrregelung, 4×2 (0 bis 25 km/h) / 4×4 (0 bis 10 km/h) – Aufbaumodus (0 bis 3 km/h)
    • Hintere Lenkräder mit elektrohydraulischer Steuerung in der Kabine
    • Verstärkte Forstfelgen, Ventilschutz
    • Vorder- und Hinterachse Motorgelenke. Belastung 10t, Blockierung durch hydraulische Steuerung
    • Anhängerkupplung hinten
    • Hydrauliksteckdose 30 l/140 bar
    • Zugelassene Mittelkabine mit 2 Schiebetüren
    • Front- und Heckschutzbügel aus starken Profilstahlrohren und -gittern
    • Sicherer Zugang zur Kabine und zur Winde durch Geländer und Handläufe
    • Drehbarer Sitz auf drehbarer Konsole für umgekehrte Position
icone_fiche
icone_tel
icone_mail
icone_fiche
icone_tel
icone_mail